Steinathleten
Steinathleten

Rheinmauer (Düsseldorf)

Rheinmauer bzw. Ufermauer in Düsseldorf

Die Mauer erstreckt sich über mehrere Kilometer am Rhein entlang.

Beklettert werden kann jeoch nur der erste Teil, direkt unterhalb der Theodor-Heuss-Brücke, bis zur ersten Treppe; die Nachfolgenden Abschnitte sind zu bröslig zum ernsthaften Klettern.

Dieser besagte erste Abschnitt findet sich auch in einem Kletterführer (siehe unten). Der Abschnitt ist mit dem Schwierigkeitsgrad "oberer 7er- Bereich" bewertet.

Die Kletterlänge erstreckt sich über 1000m!

Positiv zu erwähnen ist auch, das sich viele Möglichkeiten bieten, Boulder quer als auch gerade hoch auf die Mauer (gerne auch mit Crashpad) zu definieren. Besonders schwer ist das starten im sitzen!

 

Zum Gestein:

Die Mauer besteht aus Sandsteinblöcken unterschiedlicher Größe.

 

Zur Kletterei:

Geklettert wird meist an den Fugen der einzelnen Blöcke, welche in Form und Größe variieren; meist handelt es sich um Kanten und Leisten, vereinzelt jedoch auch Sloper und Aufleger.

Die Reibung ist Sandsteintypisch sehr rau. (Merkt man gut an den Fingern, wenn man lange da war!)

Ideal ist die Mauer, um Ausdauer (besonders an Leisten und Kanten) zu Trainieren. Auch das stehen und treten auf kleinen Kanten lernt man hier ganz gut!

Die ganz Fitten schaffen die Mauer hin und zurück ;)

 

Zur Sutuation vor Ort:

Bei besonders schönem Wetter, wird das Klettern leider oft eingeschränkt, da viele Autofahrer direkt an der Mauer fahren und der rege Verkehr nervt!

Bei Veranstaltungen gilt das selbe! 

 

Wetter:

Am besten sind kühlere Temperaturen, da bei zu warmem Wetter die Finger sehr schwitzen und es somit schwerer wird. Magnesia hilft hier nur bedingt.

 

 

Anfahrt

Wie immer ins Navi einfach eingeben:

 

Stadt: Düsseldorf

Straße: Cecilienstraße 

 

 

Ein Parkplatz ist gegenüben und rechts von der Mauer!

Also einfach bis an den Rhein runter fahren ans Robert-Lehn-Ufer und dort parken.  

Zustieg

Der Parkplatz ist zugleich der Zielort

Kletterführer

Klettern 

Kletterhallen - Kletteranlagen - Felsen - Mauern - Steinbrüche

Ruhrgebiet 3.0 

(Selbstverlag Thomas Fischer 2009)

(Hrsg.) Thomas Fischer

 

Im Führer selber steht zur Mauer jedoch nicht mehr als oben beschrieben, jedoch zu anderen Hallen, Anlagen, Felsen, etc.  

Der Kletterpark Duisburg steht auch in diesem Führer.

Kletterschuhempfehlung

Five Ten - Galileo

Evolv - Es Pontas

Scarpa - Mago

Scarpa - Feroce

 

 

Geeignet sind vor allem Schuhe die für kleine Kanten und Leisten gefertigt sind!

Weiche Schuhe solltet ihr nicht benutzen, da der Sandstein die Kletterschuhe (besonders weiche) angreift und diese somit schneller abnutzen!

Aktuelles

Steinathleten.de 

Auf dieser neuen Internetseite stellen wir euch verschiedene Daten rund ums Klettern und Bouldern zur Verfügung.

Steinathleten.de

(QR-Code)

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2014 Steinathleten.de/Sven Schmitter - Alle Rechte vorbehalten.